Bionator

 

Eine sehr angenehme Ersatzlösung für die Zahnspange ist der Bionator. Hauptvorteil ist hier vor allem, dass der Bionator jederzeit aus dem Mund genommen werden kann.

 

Der Bionator ist zur Zeit eines der wichtigsten Hilfsmittel in der Kieferorthopädie. Er ist für eine ganzheitliche Behandlung des Kiefers, insbesondere bei Kieferfehlstellungen und mangelndem Wachstum des Ober- oder Unterkiefers, einsetzbar. Auch bei der Korrektur eines tiefen Gebisses und der Überstellung eines Kreuzbisses wird der Bionator genutzt.

 

Behandlung mit dem Bionator

Der Bionator ist für seine schonende und dennoch erfolgreiche Behandlung bekannt. Der Grund dafür liegt darin, dass aktive Elemente fehlen, wie z.B. Federn. Dadurch wird keine direkte Kraft eingesetzt und das Tragen ist relativ angenehm. Infolgedessen liegt er nur locker im Mund und wirkt auf Ober- und Unterkiefer gleichermaßen. Selbst die Sprache, die bei Trägern von Zahnspangen häufig eher nuschelnd ist, wird nur geringfügig beeinträchtigt. Durch den Bionator erfolgt eine Harmonisierung der Gesichtsmuskeln. Auch die Zunge ist hier eingeschlossen. Dadurch ist das Kieferwachstum harmonischer. Am wirkungsvollsten ist der Einsatz in der Wachstumszeit von Kindern und Jugendlichen. Bei Erwachsenen wird er nur bei bestimmten Indikationen eingesetzt.
BionatorWenn man den Bionator aus der Ganzkörpermedizin sieht, kann man feststellen, dass er nicht nur bei der Korrektur des Kiefers hilft, sondern in Wechselwirkung zum ganzen Körper steht. Er verhilft dem gesamten Körper zu einer besseren Haltung d.h. dass auch die Wirbelsäule durch diese Behandlung aufgerichtet werden kann. Es wird dadurch eine bessere Haltung erzielt und die Atmung und Belüftung der Nebenhöhlen wird gefördert. Insgesamt kann eine Linderung von Schmerzen im Schulternackengürtel und an der Wirbelsäule erzielt werden.

 

Vor- und Nachteile eines Bionators

Der Vorteilen des Bionators liegt am Beginn der Behandlung, da schon Kleinkinder mit 5 Jahren damit anfangen dürfen. Infolgedessen wird sowohl das Unterkiefer als auch das Oberkiefer in ihrem Wachstum positiv beeinflusst, so dass in der Regel in Zukunft keine Zähne entfernt werden müssen. Auch Atmungstörungen sowohl die Mundatmung als die Nasenatmung werden positiv beeinflusst. Die Behandlung ist wie bei den meisten herausnehmbarenZahnspangen kostengünstig.

 

Quelle:http://www.die-zahnspangen.de/zahnspangenarten/bionator.html

 

 

Patienteninfo Bionatortherapie

ePaper
Teilen:

Produkte & Leistungen

  • Bionator Therapie
  • Crozat Therapie
  • Implantat Versorgungen
  • Vollkeramik
  • Veneers
  • IPS Empress/e.max
  • Metallkeramik
  • Teleskoptechnik
  • Geschiebetechnik
  • Totalprothetik
  • CAD/CAM
  • Zirkon
  • IAC Bicon (Integrated Abutment Crown)
  • BioHPP Peek
  • Trinia
  • Galvanotechnik
  • Vergoldungen
  • Schienentherapie
  • Sportschutz
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dental-Technik Hofmann