Dieses Jahr werden in Deutschland ca. 1 Millionen Zahnimplantate gesetzt. Dabei handelt es sich um eine künstliche Zahnwurzel aus Titan.  Damit ein solches Zahnimplantat auch gesetzt werden kann benötigt es ausreichend Kieferknochen. Bei Patienten die seit mehreren Jahren zahnlos sind oder denen vielleicht ein oder mehrere Zähne fehlen, kommt es zwangsläufig zum Knochenschwund. Um den fehlenden Knochen wieder herzustellen gibt es eine Reihe komplizierter und riskanterMaßnahmen. Durch den richtigen Spezialisten angewandt, sind diese Maßnahmen durchaus erfolgversprechend, sie sind jedoch aufwendig und kosten zusätzlich Geld, welches die gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt. Experten sind sich mittlerweile einig, dass man dem Patienten eine schonendere Behandlungsmethode anbieten muss. Aktuelle wissenschaftliche Studien belegen, dass sog. Kurzimplantate langfristig sehr zuverlässig sind. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Chirurgische Eingriff ist schonender und schneller. Dadurch sinkt das Infektionsrisiko und dank der atraumatischen Aufbereitung des Implantatbettes haben die Patienten nach dem Eingriff kaum oder meistens sogar keine Schmerzen. Ebenfalls spart der Patient viel Zeit und Geld. Schon mit zwei Implantaten kann ein Prothesenträger zukünftig auf Haftcremes und Druckstellen verzichten. Vergleicht man die Kosten die über die Jahre für Haftcremes anfallen, so ist dieInvestition in feste Zähne durch ein Zahnimplantat deutlich günstiger. Es sei aber immer gesagt, das eine mögliche Behandlung und deren Erfolg immer vom aktuellen Zustand des Patienten abhängt. Ob Sie als Patient für eine solche Behandlung in Frage kommen, entscheidet der Zahnarzt, Oral- oder Kieferchirurg.

Produkte & Leistungen

  • Bionator Therapie
  • Crozat Therapie
  • Implantat Versorgungen
  • Vollkeramik
  • Veneers
  • IPS Empress/e.max
  • Metallkeramik
  • Teleskoptechnik
  • Geschiebetechnik
  • Totalprothetik
  • CAD/CAM
  • Zirkon
  • IAC Bicon (Integrated Abutment Crown)
  • BioHPP Peek
  • Trinia
  • Galvanotechnik
  • Vergoldungen
  • Schienentherapie
  • Sportschutz
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dental-Technik Hofmann